Gneisenaustr. 19, 10961 Berlin

030 88 71 310

Telefon

030 88 71 310

Hier finden Sie uns

Gneisenaustr. 19, 10961 Berlin (direkt am U-Bahnhof Gneisenaustraße Ausgang Zossener Straße)

Online-Termin vereinbaren

Mo-Do: 8-18 Uhr / Fr: 8-13 Uhr

Telefon

030 88 71 310

Hier finden Sie uns

Gneisenaustr. 19, 10961 Berlin (direkt am U-Bahnhof Gneisenaustraße Ausgang Zossener Straße)

Online-Termin vereinbaren

Mo-Do: 8-18 Uhr / Fr: 8-13 Uhr

Parodontitis-Therapie

Parodontitis-Therapie für gesundes Zahnfleisch

Das Ziel der Parodontitisbehandlung ist die Bekämpfung der Entzündung. Mit antibakteriellen Spülungen wird zunächst die Bakterienkonzentration gesenkt. Hartnäckige Zahnbeläge werden schonend entfernt, die Zahnfleischtaschen gründlich desinfiziert und bakterielle Ablagerungen aus den Zahnfleischtaschen entfernt.

Nicht nur intakte Zähne, auch gesundes Zahnfleisch sind für die Zahngesundheit wichtig. Zahnfleischerkrankungen wie Zahnfleischentzündungen (Gingivitis) und entzündliche Zahnbetterkrankungen (Parodontitis) können im schlimmsten Fall zum Zahnverlust führen. Bei der Behandlung geht es deshalb in erster Linie darum, die im Mund vorhandenen krankmachenden Keime zu reduzieren.

Wie entsteht eine Parodontitis?

Bakterieller Zahnbelag (Plaque) ist die häufigste Ursache für eine Zahnbetterkrankung. Die Entzündung beginnt meist mit einer Zahnfleischentzündung. Diese breitet sich langsam bis in den Kieferknochen aus. Es kommt zu einer Lockerung des Gewebes.

Parodontitis und Gingivitis verlaufen häufig lange Zeit ohne Symptome. Achten Sie daher besonders auf folgende Warnsignale:

  • Rötung und Schwellung des Zahnfleisches
  • Zahnfleischbluten
  • Empfindlichkeit und Schmerzen
  • Zahnfleischrückgang
  • Lockerung der Zähne
  • Mundgeruch

Risikofaktoren für Zahnfleischerkrankungen

Zahnfleischprobleme sind sehr weit verbreitet. Diese Faktoren können die Mund- und Zahngesundheit beeinflussen:

zahnschmerzen

So beugen Sie der Parodontitis gezielt vor

Die gründliche Mundhygiene ist ein ganz wichtiger Faktor zur Vorbeugung einer Zahnfleischentzündung. Diese umfasst neben dem regelmäßigen Zähneputzen auch die Pflege der Zahnzwischenräume mit Zahnseide oder Interdentalzahnbürsten. Da Sie damit oftmals aber nicht alle „Putznischen“ erreichen, empfehlen wir Ihnen die regelmäßige Prophylaxe in unserer Praxis. Bei der professionellen Zahnreinigung (PZR) werden hartnäckige Zahnbeläge und Zahnstein entfernt und Bakterien somit die Grundlage entzogen. Vorbeugung ist auch deshalb so wichtig, weil Symptome wie Schmerzen erst spät auftreten. Zudem gefährdet eine Parodontitis nicht nur Ihre Zähne, sondert erhöht auch nachweislich das Risiko für Herzinfarkt, Schlaganfall und Frühgeburt.

Parodontitis gefährdet nicht nur Ihre Zähne, sondern erhöht auch nachweislich das Risiko für Herzinfarkt, Schlaganfall und Frühgeburt.

Termin vereinbaren

Sollten Sie Zahnschmerzen haben, erhalten Sie sofort, meistens am gleichen Tag einen Termin in unserer Praxis.

Zahnarzt Dr. Hösl - Praxisteam

Zu unserem Praxisteam gehören drei zahnmedizinische Fachhelferinnen, eine zahnmedizinische Prophylaxehelferin, eine Auszubildende, die Zahnärztin Frau Nadine Hösl, die Zahnärzte Herr Thomas Kirchner und Herr Dr. Werner Hösl. Bitte bringen Sie Ihre Chipkarte zur Behandlung mit.

Zahnarzt Dr. Hösl - Praxisteam

Maria Fasano
Zahnärztin
Zahnarzt Nadine Hösl
Nadine Hösl
Zahnärztin

Thomas Kirchner
Zahnarzt

Bewertungen

Was unsere Patienten über uns sagen. (jameda – Deutschlands größte Arztempfehlung)

Termin vereinbaren




    • Anschrift

      Gneisenaustr. 19, 10961 Berlin

    • Telefon

      +49 30 88 71 31 0

    • Email

      info@zahn-kreuzberg.de

    • Praxiszeiten

      Mo-Do: 08:00 – 13:00 und 14:00 – 18:00
      Fr: 08:00 – 13:00
      Sa-So: Geschlossen