Gneisenaustr. 19, 10961 Berlin

030 88 71 310

Telefon

030 88 71 310

Hier finden Sie uns

Gneisenaustr. 19, 10961 Berlin (direkt am U-Bahnhof Gneisenaustraße Ausgang Zossener Straße)

Online-Termin vereinbaren

Mo-Do: 8-18 Uhr / Fr: 8-13 Uhr

Telefon

030 88 71 310

Hier finden Sie uns

Gneisenaustr. 19, 10961 Berlin (direkt am U-Bahnhof Gneisenaustraße Ausgang Zossener Straße)

Online-Termin vereinbaren

Mo-Do: 8-18 Uhr / Fr: 8-13 Uhr

Schienentherapie

Schienentherapie – bei Knirschen, Pressen und Kiefergelenkproblemen

Zähneknirschen schädigt das Gebiss dauerhaft

Es passiert häufig in der Nacht und die Betroffenen bemerken in der Regel nichts davon: Plötzlich spannen sich die Kaumuskeln an, die Zähne reiben und pressen gegeneinander. Die Zahnmedizin spricht von Bruxismus, dem Zähneknirschen.

Ursachen

Zähneknirschen ist ein Resultat verschiedener Prozesse. Zahnfehlstellungen, ein falscher Biss oder psychische Faktoren wie Stress, Ängste und Schlafstörungen können für das Zähneknirschen und –pressen verantwortlich sein.

Leiden Sie unter diesen Symptomen?

  • muskuläre Verspannungen, Migräne, Kopf- und Nackenschmerzen
  • zurückgehendes Zahnfleisch
  • Zahnschmelzverlust
  • Kiefergelenkknacken mit oder ohne Schmerzen
  • Risse im Zahnschmelz und brechende Zahnhöcker

Vereinbaren Sie hier Ihren Termin in unserer Praxis. Unsere Zahnärzte beraten Sie gerne.

Therapie

Die Kosten werden in der Regel von den Krankenkassen teilweise übernommen.

Sprechstunde Zahnersatz

Zu hoch stehende Füllungen oder Zahnersatz können meist problemlos angepasst werden. Als weitere Sofortmaßnahme wird in unserem Zahnlabor eine Aufbissschiene angefertigt. Diese Schiene besteht aus transparentem Kunststoffmaterial und dient dem Schutz vor weiterem Abrieb.

Die Kosten werden in der Regel von den Krankenkassen übernommen.

Für eine langfristige Therapie bei Patienten mit craniomandibulärer Dysfunktion stehen spezielle, individuell anzupassende Schienen zur Verfügung. Im Unterschied zu einfachen Aufbissschienen wird mit diesen Schienen die Kaufläche neu gestaltet, um Knirschbewegungen gezielt zu verändern.

Was hilft noch?

Physiotherapie

ist eine gute Möglichkeit, schmerzende Muskulatur erfolgreich zu behandeln. Dabei bekommen Sie auch Tipps vom Physiotherapeuten, wie Sie Fehlhaltungen am Arbeitsplatz vermeiden. Rezepte können bei Bedarf in Kombination mit einer Schienentherapie vom Zahnarzt oder Orthopäden ausgestellt werden.

Akupunktur

kann helfen, die Muskulatur zu entspannen. Daneben sollen die Nadeln Stressverarbeitung unterstützen.

Medikamente

Das aus der Faltenglättung bekannte Medikament Botox wird auch im zahnärztlichen Bereich angewendet und bewirkt eine Entspannung der Kaumuskulatur. Die Behandlung findet bei Spezialisten statt und dauert nur wenige Minuten und der Effekt hält etwa 3-6 Monate an. Insbesondere bei schwerem Bruxismus kann Botox helfen. Weitere muskelentspannende Medikamente werden zur Kurzzeittherapie empfohlen. Nach erfolgter Beratung und Untersuchung überweisen wir Sie gerne zu einem Spezialisten.

Termin vereinbaren

Sollten Sie Zahnschmerzen haben, erhalten Sie sofort, meistens am gleichen Tag einen Termin in unserer Praxis.

Zahnarzt Dr. Hösl - Praxisteam

Zu unserem Praxisteam gehören drei zahnmedizinische Fachhelferinnen, eine zahnmedizinische Prophylaxehelferin, eine Auszubildende, die Zahnärztin Frau Nadine Hösl, die Zahnärzte Herr Thomas Kirchner und Herr Dr. Werner Hösl. Bitte bringen Sie Ihre Chipkarte zur Behandlung mit.

Zahnarzt Dr. Hösl - Praxisteam

Maria Fasano
Zahnärztin
Zahnarzt Nadine Hösl
Nadine Hösl
Zahnärztin

Thomas Kirchner
Zahnarzt

Bewertungen

Was unsere Patienten über uns sagen. (jameda – Deutschlands größte Arztempfehlung)

Termin vereinbaren




    • Anschrift

      Gneisenaustr. 19, 10961 Berlin

    • Telefon

      +49 30 88 71 31 0

    • Email

      info@zahn-kreuzberg.de

    • Praxiszeiten

      Mo-Do: 08:00 – 13:00 und 14:00 – 18:00
      Fr: 08:00 – 13:00
      Sa-So: Geschlossen